Iss was e. V. Die Aischgründer Tafel

Iss was e. V. Die Aischgründer Tafel

AKTUELLES

Iss was e. V. Die Aischgründer Tafel

Weihnachtszeit - Geschenkezeit: Wir danken allen, die uns jetzt mit ihren Spenden helfen! >>>
2022-11-22_Spendenuebergabe_Brunn
v. l. Hr. Nicol, Fr. Busse-Müller, Fr. Oeder
Klezmer-Musik in Brunn: Erlös des Kirchenkonzertes geht an Iss was e. V.  - Die Aischgründer Tafel
Im Rahmen der Reihe St.-Georg-Kirchenkonzerte bot die Kirchengemeinde Brunn Anfang November den Besuchern einen Abend mit der Erlanger Klezmer-Gruppe "Klezmaniaxx". Dabei konnten die Initiatorin Frau Busse-Müller und ihre Helfer die stolze Summe von 800,- Euro einsammeln, die Frau Busse-Müller und Frau Oeder am 22. November als Spende an den 1. Vorsitzenden Thomas Nicol übergaben. Herr Nicol bedankte sich herzlich für das vorgezogene Weihnachtsgeschenk und wünschte der Konzertreihe auch für die Fortsetzung im nächsten Jahr reges Publikumsinteresse und viel Erfolg.
2022-11-28_Adventsmarkt_Gutenstetten
Adventsmarkt in Gutenstetten: Die Kommunalen Allianz Neustadt & Land feiert ihr 20-jähriges Bestehen und spendet ihren gesamten Stand-Erlös an Iss was e. V. - Die Aischgründer Tafel

Der erste Vorsitzende der Allianz Herr Bürgermeister Klaus Meier konnte am 1. Advent zahlreiche Besucher zum Jubiläums-Adventsmarkt in Gutenstetten begrüßen. Dem Marktstand der Allianz hatten die beteiligten Kommunen regionale Produkte zur Verfügung gestellt, die zugunsten von Iss was – Die Aischgründer Tafel verkauft wurden und einen Erlös von 365,– Euro erzielen. Wir bedanken uns für die Spende und das Engagement aller Beteiligten!


Oktober 2022 - Helfer gesucht
Helfer_gesucht

Die Ausgabestelle Bad Windsheim sucht derzeit nach Ehrenamtlichen, die den Verein bei der Samstagsausgabe unterstützen.
Wir brauchen Menschen, die ab sofort als Fahrer oder Beifahrer, beim Sortieren und bei der Lebensmittelausgabe helfen können. Weitere Informationen finden Sie hier oder melden Sie sich bei uns, wenn Sie mehr wissen möchten.


Lebensmittelspenden zum Erntedankfest 2022
Erntedank

Wir sagen Dankeschön!

Auch dieses Jahr erhielten wir zu Erntedank wieder viele Warenspenden. Beteiligt haben sich Kirchengemeinden der Umgebung, aber auch viele private Spender stellten uns ein reichhaltiges Sortiment an Lebensmitteln zur Verfügung.  

Vielen Dank an alle, die teilgenommen und damit die Arbeit unserer Ausgabestellen im Landkreis unterstützt haben!

10. - 22. Oktober 2022 REWE Spendetütenaktion
MENUE_-_REWE2022-2

Tüte kaufen, Tafel vor Ort unterstützen.

Sie möchten auch die Tafeln unterstützen?
Vom 10. bis 22.10.2022 kann man bei REWE eine Tafel-Spendentüte für 5 € kaufen. REWE und die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern der lokalen Tafeln sorgen dann dafür, dass die Spende genau da ankommt, wo sie gebraucht wird.

Die 5 € Spendentüte – das ist drin:

In der Spendentüte befinden sich Produkte der REWE-Eigenmarke ja!, die lange haltbar sind:
Doppelkeks, Tomaten-Cremesuppe, Langkorn-Spitzenreis, Penne Rigate, Salzstangen mit Meersalz und Müsli-Riegel Schokolade.*

*Bei fehlender Warenverfügbarkeit passende Ersatzartikel

So funktioniert's:

Vor Ort im REWE Markt

  1. Spendentüte an der Kasse bezahlen.
  2. Gekaufte Spendentüte an der Sammelstelle hinter der Kasse abstellen.
  3. REWE leitet die Spende an die Tafel in der Nähe weiter.

Beim REWE Liefer-& Abholservice

  1. Spendentüte online in den Warenkorb legen.
  2. Online-Einkauf bezahlen.
  3. REWE leitet die Spende an die Tafel in der Nähe weiter.

ab 1. Oktober 2022 FFP2-Maskenpflicht in den Ausgaberäumen

ab 1. Oktober ist der Aufenthalt in unseren Ausgaberäumen während der Öffnungszeiten nur mit FFP2-Maske erlaubt.
Sie schützen damit sich und andere.


Bei der Mitgliederversammlung am 19. September 2022 im Neustädter Rathaus wurde Thomas Nicol zum neuen Vorsitzenden gewählt.
Vorstand 2022
v. l. Elfriede Trapp, Ernst Schwarz, Gerhard Gröner, Thomas Nicol, Anja Böhringer, Marianne Bork, Renate Schatz, Brigitte Stuckert und Käthe Ehrmann.

Anja Böhringer ist nun seine Stellvertreterin. Der Posten war zuletzt vakant. Den Verein kennen beide gut. Seit Jahren sind die beiden schon ehrenamtlich in der Ausgabe engagiert und werden natürlich auch weiterhin an vorderster Front mit helfender Hand den bedürftigen Kunden zur Seite stehen.
Mit Schriftführerin Renate Schatz steht ihnen ein weiteres erfahrenes Mitglied zur Seite.
Komplettiert wird das Vorstandsteam durch sechs neu gewählte Beisitzer: Marianne Bork, Käthe Ehrmann, Gerhard Gröner, Renate Schatz, Brigitte Stuckert und Elfriede Trapp. Somit sind von allen Ausgabestellen, Neustadt, Bad Windsheim, Uffenheim und Scheinfeld, Mitglieder im Vorstand vertreten. 

Marianne Bork hat sich nach 4 Jahren vom Amt des Vorstandes zurückgezogen und ist nicht erneut zur Wahl angetreten. Dem Verein bleibt sie dennoch erhalten und wird weiterhin regelmäßig samstags bei der Ausgabe in der Tafel Bad Windsheim anzutreffen sein. Dem neuen Vorstand wird sie mit den gewonnenen Erfahrungen und Kontakten zur Seite stehen.

In einem Wunsch sind sich der neu gewählte Vorstand und alle Aktiven einig:

“Wir wünschen uns Fahrer und Beifahrer, die auch mit anpacken können.” Die Abholung der Lebensmittel macht das notwendig. Immer wieder müssen Kisten ein- und auch wieder ausgeladen werden. Auch für die Ausgabe, die jeden Samstag und in Neustadt auch mittwochs stattfindet, werden immer wieder verlässliche Ehrenamtler gesucht. “Wir würden uns freuen, wenn sich hierfür auch jüngere Menschen finden, die Spaß am Kontakt zu Menschen haben und Erfahrungen im Ehrenamt sammeln möchten”, appelliert Thomas Nicol an die Jugend. Er spricht aus Erfahrung, denn ihm bereitet die Arbeit im Team der Ehrenamtler genauso viel Freude, wie der Kontakt zu den Kundinnen und Kunden der Tafel-Ausgabe.


Für ukrainische Geflüchtete
Menue_-_Aktuell-randlos

В „Tafel“ не всегда достаточно еды, чтобы накормить всех сразу.

Украинские беженцы могут подойти в „Tafel“  в субботу , но мы не гарантируем,что еды хватит на всех.

«Тафель» работает на общественных началах, все продукты — безвозмездные пожертвование. Раздается ровно столько еды, сколько предоставленно.

Если у вас есть деньги или доступ к вашим счетам в Украине, пожалуйста, покупайте продукты в продовольственных магазинах  где в конце неделе часто на продукты делаются скидки

Die Tafel hat nicht genügend Lebensmittel, um alle Menschen auf einmal zu bedienen. Ukrainische Geflüchtete können am Samstag zur Tafel kommen, wir wissen jedoch nicht, ob die Lebensmittel für alle reichen. Die Tafel arbeitet auf freiwilliger Basis, die Lebensmittel sind gespendet. Es können nur so viele Lebensmittel ausgeteilt werden, wie gespendet werden. Wenn Sie Geld haben oder noch Zugriff auf Ihre Konten in der Ukraine, bitte kaufen Sie sich Lebensmittel und gehen nicht zur Tafel.